Supermodel verkauft Fashion für den guten Zweck

Supermodel Naomi Campbell ist mit ihrem Pop-up-Store im Shopping Center Westfield London zu Gast. Foto: Westfield

Naomi Campbell öffnet vom 27. November bis zum 8. Dezember im Shopping Center Westfield London einen Pop-Up Store zugunsten ihrer Wohltätigkeits-Aktion „Fashion For Relief“.

Angeboten werden limitierte Kleidungsstücke internationaler Modemarken sowie Stücke aus der Garderobe von Naomi Campbell und prominenter Freunde des britischen Supermodels. Fashion For Relief wurde 2005 von Naomi Campbell gegründet und hat weltweit Millionen für Katastrophenhilfe und humanitäre Zwecke gesammelt. Der Schwerpunkt der diesjährigen Spendenaktion liegt auf Bildungs- und Beschäftigungsprogrammen, darunter des Mayor's Fund for London.

 

Größtes Center Europas

Im Westfield London ist der Pop-up-Store bereits zum vierten Mal. Das Shopping Center gehört zu 50 Prozent zum Portfolio des offenen Immobilienfonds Hausinvest der Commerz Real und feierte 2018 sein zehnjähriges Bestehen. Seit seiner Eröffnung verzeichnete circa 250 Millionen Besucher, steigerte die Besucherfrequenz um 21 Prozent und erzielte einen Einzelhandelsumsatz von mehr als 8,6 Milliarden Pfund. Nach einer umfassenden Erweiterung, die 2018 abgeschlossen wurde, ist es mit insgesamt 240.000 Quadratmetern Einzelhandelsfläche, 450 Geschäften und etwa 5500 Parkplätzen das größte Shopping-Center Europas.

Einzigartige Gelegenheit

Naomi Campbell selbst sagt: „Es ist wirklich eine Freude, wieder mit Westfield London zusammenzuarbeiten, um unseren vierten Fashion For Relief Designer-Pop-up-Store zu lancieren. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit für alle, um einige wirklich spezielle Fashion-Pieces zu moderaten Preisen zu bekommen und gleichzeitig junge Londoner zu unterstützen.“