In Sindelfingen soll ein neues Stadtquartier entstehen

Rund ums BreuningerLAND soll Sindelfingens Goldbach Quartier entstehen. Visualisierung: Breuninger / WERK Architekten
Eine Luftaufnahme zeigt das Areal fürs geplante Großprojekt. Foto: Breuninger / WERK Architekten

Das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuinger plant mit dem Goldbach Quartier ein neues lebendiges und attraktives Stadtquartier rund um das BreuningerLAND in Sindelfingen. Erste Bauabschnitte mit einem hochwertigen Nutzungsmix aus Wohn-, Handels- und Freizeitflächen sollen im Rahmen der Internationalen Bauausstellung 2027 (IBA) realisiert werden.

In der Gemeinderatssitzung vor wenigen Tagen hat Breuninger zum ersten Mal das Goldbach Quartier vorgestellt. Damit plant Breuninger ein innovatives Stadtquartier in Sindelfingen, das urbane wie nachhaltige Räume schafft und die verschiedenen alltäglichen Lebenswelten auf kurzen Wegen miteinander vereint. Mit diesem Projekt entsteht unter Berücksichtigung der Kernthemen der IBA 2027 „Wie wollen wir leben" und „Neuerfindung der Stadtregion" die Chance, die Stadt Sindelfingen weiter zu stärken und eine zukunftsorientierte Verbindung von Wohnen, Leben und Arbeiten zu schaffen. Die Entwürfe sehen dabei ein hochwertiges Zusammenspiel von vielfältigen Wohnformen sowie modernen Büro- und Dienstleistungsflächen vor. Breuninger plant über die bereits genehmigten Handelsflächen im BreuningerLAND hinaus keine eigenen Verkaufsflächen in dem Quartier zu realisieren. Großzügige Grün- und Erholungszonen entlang des Goldbachs sollen zudem einen erhöhten Freizeitwert und eine hohe Aufenthaltsqualität bieten.

 

Investition über dreistelligen Millionenbetrag

Mit dem geplanten Bauvorhaben bekennt sich das Unternehmen deutlich zu Sindelfingen und plant einen hohen dreistelligen Millionenbetrag in die Weiterentwicklung des Stadtgebiets zu investieren. „Wir glauben fest an den Standort und möchten mit der Realisierung des Goldbach Quartiers ein attraktives Umfeld schaffen und das Stadtgebiet Sindelfingen Ost aufwerten. Wir sind überzeugt, dass das neue Quartier nicht nur eine Bereicherung für die gesamte Stadt Sindelfingen und die Region wäre, sondern ein neuer Magnet mit überregionaler Strahlkraft," so Breuninger-CEO Holger Blecker. Erste Bauabschnitte des Projekts sollen im Rahmen der IBA realisiert werden, die 2027 in der Region Stuttgart stattfindet. Die offizielle Einreichung bei der IBA erfolgt im Nachgang der Gemeinderatssitzung. Das Goldbach Quartier soll Raum für 700 bis 900 neue Wohnungen sowie Platz für 5000 bis 7000 neue Arbeitsplätze schaffen und dabei vier Teilgebiete umfassen - darunter auch das heutige BreuningerLAND.