Einweihung ist am 28. September 2017 - Bau und Vermietung sind weit fortgeschritten - größtes Einkaufszentrum der Innerschweiz

Wird im Herbst 2017 eröffnet: die Mall of Switzerland (aus der Vogelperspektive). Rendering: MoS
Blick auf den Center-Vorplatz, den "Ebisquare". Rendering: MoS
Die Mall of Switzerland von innen: Rendering: MoS

Mit rund 65 000 Quadratmetern Mietfläche, 150 Geschäften und Gastro-Betrieben wird die Mall of Switzerland das größte Einkaufszentrum der Innerschweiz bzw. das zweitgrößte der gesamten Schweiz und ein weiterer Besuchermagnet für die Tourismusregion Luzern. Vor wenigen Tagen nun gaben die Entwickler mit dem 28. September 2017 den offiziellen Eröffnungstermin bekannt.

 

Das Freizeitangebot der Mall umfasst unter anderem ein Pathé-Cinema mit zwölf Sälen, worunter die größte iMax-Leinwand der Schweiz, die erste Indoor-Surfanlage der Schweiz, ein 2000 Quadratmeter großes ONE-Training Center, einen Kinderhort, wechselnde Events auf dem Mall-Vorplatz «Ebisquare» sowie viele weitere Attraktionen für Kinder und Erwachsene.

Das Einkaufserlebnis der Zukunft

Mit ihrem breiten Angebot an Freizeit-, Gastro- und Einkaufsangeboten bietet die Mall Attraktionen für die ganze Familie, Singles, Jugendliche und Erwachsene aller Alters- und Kaufkraftklassen.

Namhafte und umsatzstarke Ankermieter wie Migros, H&M, Mango, Foot Locker, Ochsner Sport, Sport XX, Metro Boutique usw. fungieren als Frequenzbringer und machen die Destination für Schweizer und ausländische Anbieter in Bereichen wie Mode, Lifestyle, Elektronik, Gesundheit, Sport und Freizeit interessant. Abwechslungsreich gestaltete Shop-Fassaden rund um die von Tageslicht durchfluteten Begegnungszonen, grosszügige Sitzgelegenheiten und eine besondere Wohlfühlatmosphäre laden zum Einkaufbummel aber auch zum Verweilen ein.

Der Autobahnzubringer Rontal vernetzt das Parkhaus der Mall direkt mit den Nationalstrassen in Richtung Zürich, Basel und Gotthard. Die hervorragende Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz mit mehreren Buslinien, der direkt mit der Mall verbundenen S-Bahnstation Buchrain, Velowegen und Fussgängerpassagen machen den Einkauf auch ohne Auto attraktiv.

Um dem in den letzten Jahren stark veränderten Einkaufs-  und Mobilitätsverhalten der Schweizer Konsumenten Rechnung zu tragen, gestaltet die Mall zudem gegenwärtig mit Schweizer Logistik-Spezialisten innovative Dienstleistungen im Bereich von Hauslieferservice, Pick & Collect-Angeboten usw. 

 

Nach der Erhöhung im Herbst werden weitere Attraktionen folgen, unter anderem ein Hotel sowie weitere Freizeitattraktionen. Die 191 Wohnungen der Migros Pensionskasse werden pünktlich zur Eröffnung der Mall bezugsbereit sein.