Stadtbetriebe und Projektentwickler Iandus haben Pachtvertrag geschlossen – 165 breite Stellplätze und hoher Komfort

Das Löwentor Wolfenbüttel nimmt einen erfolgreichen Projektverlauf. So soll es zur Eröffnug aussehen. Rendering: Iandus

Die Stadtbetriebe Wolfenbüttel GmbH haben mit dem Düsseldorfer Projektentwickler iandus den Pachtvertrag für das Parkhaus im Löwentor Wolfenbüttel geschlossen. Sie pachten das komplette Parkhaus im Löwentor Wolfenbüttel mit ca. 165 Stellplätzen auf acht Ebenen.

 

„Wir integrieren das Parkplatzangebot in die Parkraumbewirtschaftung der Wolfenbütteler Innenstadt, das ist für uns betrieblich und wirtschaftlich attraktiv“, sagte Matthias Tramp, Geschäftsführer der Stadtbetriebe Wolfenbüttel. „iandus errichtet für uns die bequem zu befahrenden und hell beleuchteten Parkplätze und schafft eine komfortable und barrierefreie Erreichbarkeit über einen zentralen Zugang mit Aufzug vom Schulwall aus.“

Das Parkhaus erhält nicht nur breite Stellplätze, es soll auch den modernsten Ansprüchen genügen. Beide Partner werden die Vorbereitungen treffen, im Parkhaus Ladestationen für Elektrofahrzeuge anbieten zu können. Schließlich wird iandus die Parkhaus-Fassade neu und freundlich gestalten.

„Wir freuen uns, mit den Stadtbetrieben Wolfenbüttel einen starken lokalen Partner mit Erfahrung und Kompetenz für unser Parkhaus gefunden zu haben. Das sorgt für ein attraktives Parkplatzangebot für alle Besucherinnen und Besucher der Wolfenbütteler Innenstadt“, betonte iandus-Geschäftsführer Benedikt Schmidt-Waechter. „Zukunftsthemen wie die LED-Beleuchtung und die geplanten Elektroladestationen runden das Serviceangebot im Löwentor ab.“

„Ich freue mich, dass die Stadtbetriebe Wolfenbüttel im Service auf Augenhöhe mit den überregionalen Parkhausbetreibern mithalten können“, erklärte Wolfenbüttels Bürgermeister Thomas Pink. Mit dem Angebot im Parkhaus werde eine adäquate Alternative zu den Parkplätzen auf dem Schlossplatz geboten.

 

Am Löwentor beginnt die Wolfenbütteler Innenstadt. Bekannte und beliebte Mieter wie die schwedische Modemarke H&M, Modelabels, Young Fashion, Schuhmarken und viele mehr  werden im Löwentor das innerstädtische Angebot erweitern und das Einkaufserlebnis in der attraktiven Fachwerkumgebung noch abwechslungsreicher machen. Der neugestaltete Schlossplatz wird durch das starke gastronomische Angebot mit 130 Außen-Sitzplätzen mit dem großartigen Blick auf das Schloss bis in die Abendstunden der Treffpunkt in Wolfenbüttel sein. Eröffnung soll im Herbst 2018 sein.