Demnächst eröffnen weitere Geschäfte und Gastronomie

Das Ensemble in Düsseldorf erhält den Kamen KII. Foto: CENTRUM Gruppe

Das Geschäfts- und Bürohausensemble Kö-Bogen II in der Düsseldorfer Innenstadt ist nahezu fertiggestellt. Die ersten Geschäfte haben schon seit dem Sommer an der Schadowstraße geöffnet.

Kö-Bogen II war von Beginn an jedoch lediglich die Projektbezeichnung für das Bauvorhaben der CENTRUM Gruppe und B&L Gruppe. Nun ist für das architektonisch beeindruckende Ensemble ein Name gefunden – es heißt ab sofort KII. 

CENTRUM und B&L danken allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich im vergangenen Jahr an der Namenssuche beteiligten. Bundesweit hatten mehrere hundert Menschen teilgenommen und online ihre Namensvorschläge eingereicht. Eine Jury konnte unter den Vorschlägen jedoch keinen Siegernamen auswählen, weil die favorisierten Bezeichnungen der erforderlichen Überprüfung als Markenname nicht standhielten. In Anlehnung an einen der Vorschläge wurde jetzt der neue Name KII gewählt. Die Preisträger von Platz 2 bis 10 waren unter notarieller Aufsicht ausgelost worden und erhielten bereits ihre Preise.

 

Grüne Fassade

Das Geschäfts- und Bürohausensemble KII wurde zwischen dem Gustaf-Gründgens-Platz und der Schadowstraße errichtet und stellt den erfolgreichen Abschluss eines Stadterneuerungsprozesses in der Düsseldorfer Innenstadt dar. Die markante Architektur des Gebäudes mit Europas größter Grünfassade stammt von Architekt Christoph Ingenhoven. Die Begrünung der Schrägfassade und der Dachflächen mit einer insgesamt acht Kilometer langen Hainbuchenhecke ist auch ein Beitrag zum Klimaschutz. Die Pflanzen dienen unter anderem als natürlicher Kältespeicher, spenden saubere und feuchte Luft und reduzieren damit den innerstädtischen Wärmeeffekt. 

Stores öffnen sukzessive

Der KII bietet auf nahezu 30.000 Quadratmetern modernste Flächen für Einzelhandel, Büros, Gastronomie und Dienstleistungen. TKMaxx hat hier erstmals in Düsseldorf eine Filiale eröffnet, auch das schwedische Bekleidungshaus H&M zählt zu den ersten Geschäften im KII. Weitere Shops werden sukzessive in der zweiten Jahreshälfte hinzukommen, darunter Aldi, dm, Dunkin Donuts und Mr. Ben’s Café.