B2B-Konzept des neuen Gastronomie-Bereichs „Foodtopia“ im MyZeil Frankfurt prämiert - Auszeichnungen auch für Projekte in der Türkei und in Ungarn

Essen und Trinken in schwindelerregender Höhe beeindruckte Besucher und Juroren im ECE-Center MaviBahce in Izmir. Foto: ECE
Das neue Foodtopia-Konzept im Frankfurter My-Zeil wurde ebenfalls mit einem internationalen Marketingaward ausgezeichnet. Foto: ECE

Bei den Solal Marketing Awards des International Council of Shopping Centers (ICSC) in Wien hat die ECE drei Silber-Awards erhalten: In der Kategorie „Business to Business“ wurde das Marketing-Konzept des neuen Gastronomie-Bereichs „Foodtopia“ im MyZeil Frankfurt ausgezeichnet, das MaviBahce im türkischen Izmir überzeugte die Jury mit der Event-Promotion „Feast on the Sky“. Den dritten Award erhielt das ungarische Center „Árkád Budapest“ für den Einsatz eines Facebook-Chatbots in der Kundenkommunikation.

 

„Wir freuen uns sehr über diese drei Auszeichnungen. Die ECE hat erneut unter Beweis gestellt, dass sie mit innovativen Konzepten begeistert und im Kundenservice neue Wege geht“, so Dr. Philipp Sepehr, Director Marketing, Research & Innovation. „Genau das ist unser Anliegen: Den Besuchern unserer Center mit perfektem Service, erstklassiger Unterhaltung und der Verbindung zur digitalen Welt ein erstklassiges Einkaufserlebnis zu bieten.“

Die Solal Marketing Awards wurden im Rahmen der zweitägigen ICSC European Marketing Conference in Wien verliehen. Insgesamt gingen 221 Bewerbungen ein, 119 schafften es in die finale Auswahl. Bei der Verleihung wurden in verschiedenen Kategorien insgesamt neun Gold- und 19 Silber-Gewinner gekürt. Die ICSC Solal Marketing Awards gelten in der Immobilienbranche als Maßstab für kreative Exzellenz über ganz Europa und Südafrika hinweg.

MyZeil Frankfurt: Innovatives B2B-Marketing für Gastronomie-Konzept „Foodtopia“

Das Marketing-Konzept des neuen Food-Bereichs „Foodtopia“ im MyZeil Frankfurt zeichnete die Jury in erster Linie für die hochwertige und einzigartige Präsentation im Rahmen eines B2B-Events aus. 200 ausgewählte Gastronomen erhielten bei der Veranstaltung im November 2016 exklusive Eindrücke, die Vertreter der ECE sowie Food-Experte Jonathan Doughty, Head of EMEA Foodservice Consulting bei JLL, vorstellten: Unter anderem wurde die zukünftige Fläche des „Foodtopia“ im MyZeil aufwändig im Look and Feel der neuen Frankfurter Gastronomie-Destination gestaltet, per Virtual Reality-Brille konnten die Gäste in die Food- und Entertainment-Welt eintauchen. Abgerundet wurde der Marketing-Mix durch eine eigens eingerichtete Microsite sowie eine Vermarktungsbroschüre, die als 32-seitiges Lifestyle-Magazin gestaltet wurde.

Das neue Gastronomie-Konzept im vierten Obergeschoss des MyZeil sieht in sieben verschiedenen Themenbereichen ein besonders abwechslungsreiches Spektrum an unterschiedlichen internationalen und regionalen Food- und Bar-Konzepten von hoher Qualität vor. Ziel ist es, mit „Foodtopia“ während der gesamten Öffnungszeiten des Centers von morgens bis spätabends das passende Angebot für jede Tageszeit und jeden Geschmack zu haben.

MaviBahce Izmir: Spektakuläre Event-Promotion in 55 Metern Höhe

In der Kategorie „Sales Activation“ gewann das türkische Center MaviBahce Izmir seinen Award für die Event-Promotion „Feast on the Sky“. Dabei kamen 200 Kunden in den Genuss eines aufregenden Geschmackserlebnisses: An einem in 55 Meter Höhe aufgehängten Tisch servierten die Köche verschiedener Restaurants des MaviBahce bei ins-gesamt neun Veranstaltungen hochwertige Speisen und Getränke. In den sozialen Netzwerken sowie bei 160 Medien erreichte die Berichterstattung hohe Reichweiten und sorgte unter anderem für einen Follower-Zuwachs von nahezu 18.000 Facebook-Fans für das türkische Shopping-Center.

Das MaviBahce wurde 2015 eröffnet und ist eines von 14 Shopping-Centern der ECE in der Türkei. Im MaviBahçe befinden sich rund 230 regionale, nationale und internationale Marken auf 60.000 Quadratmetern. Ein weiteres Highlight ist der Food Court mit seinen Cafés, Restaurants, 2.000 Sitzplätzen und offenen Terrassen. Das Center liegt in der drittgrößten Stadt der Türkei und hat ein Einzugsgebiet von rund 5,3 Millionen Menschen.

Árkád Budapest: Neue Wege in der Kundenkommunikation mit Facebook-Chatbot

Das Árkád Budapest erhielt seine Auszeichnung in der Kategorie „Emerging Technology“ für den ersten Einsatz eines Facebook-Chatbots in Ungarn überhaupt. Chatbots sind Programme, die automatisiert mit Nutzern kommunizieren können. Das Center setzt die Technologie in der Kundenkommunikation als weiteren Service seit Oktober 2016 ein und ist somit rund um die Uhr für Fragen und Informationen erreichbar. Seit der Einführung haben fast 10.000 Kunden von der digitalen Dienstleistung gebraucht gemacht. Zudem dient der Chatbot dem Árkád Budapest als weiterer direkter Kommunikationskanal, indem es den Followern Informationen aller Art kostenlos zukommen lassen kann.

 

Das Árkád Budapest ist seit seiner Erweiterung im Jahre 2013 Ungarns größtes Shopping-Center mit einem Einzugsgebiet von 1,8 Millionen Menschen. Auf 68.000 Quadratmetern befinden sich rund 200 Shops, Cafés, Gastronomie und Servicebetriebe. Die Besucherfrequenz liegt bei mehr als 41.000 Kunden pro Tag.