Nur noch eine Woche können Vorschläge eingereicht werden

Der Fachmarkt Star. Foto: Kratz Photographie
Preisträger aus dem Jahr 2016. Foto: Kratz Photographie

Bis zum 31. Mai können sich Projektentwickler, Händler, Investoren und Berater um die Auszeichnung „Fachmarkt Star 2017“ bewerben. Die Veranstalter dfv Conference Group und Heuer Dialog zeichnen mit diesem Branchenpreis zum zweiten Mal Unternehmen aus, die im deutschsprachigen Einzelhandelsimmobilienmarkt neue Wege gehen.

 

Mieter, Investoren, Kunden und Kommunen schätzen nachhaltig funktionierende Fachmärkte und Fachmarktzentren mit einer hohen Aufenthalts- und Angebotsqualität. Mit der Auszeichnung herausragender Projekte würdigen die Veranstalter Akteure, die den Standard für das Qualitätsbewusstsein in der Branche steigern.

Die hochkarätig besetzte Jury vergibt den Fachmarkt Star an Menschen oder Unternehmen mit Weitblick: Für ein hervorragendes, innovatives Konzept, eine gelungene Integration im Standortumfeld, eine anspruchsvolle Architektur, eine hohe Betreiberqualität, ein professionelles Standortmarketing und den Weitblick, nicht mehr ausschließlich die reine Funktionalität der Fachmärkte bzw. Fachmarktzentren im Blick zu haben.

2016 zeichnete die Jury in der Kategorie Neubau das Einkaufszentrum Nidder-Forum, in der Kate Refurbishment das  EDU Einkaufszentrum Duckwitz und mit dem Sonderpreis der Jury MPreis Österreich aus. In diesem Jahr wirken hochkarätige Branchenkenner als Juroren mit: Martin Bieberle (Stadt Hanau), Initiator Johannes Blank (Blank Real Estate), Andreas Chwallek (Der Handel), Dr. Joseph Frechen (bulwiengesa), Michaela Hauser (ATP Architekten Ingenieure), Lars Heese (Hahn Gruppe), Dieter Hieber (Hieber’s Frische Center), Susanne Klaußner (GRR Group) und Harald Ortner (HBB).

Bis zum 31.5.2017 können vorbildliche und innovative Fachmarktkonzepte in den Kategorien Neubau, Refurbishment und für den Sonderpreis der Jury eingereicht werden. Zusätzlich nominiert die Jury herausragende Fachmarktprojekte.

Im Juni kürt die Jury die Nominierten und Preisträger 2017. Die Preisverleihung „Fachmarkt Stars 2017“ findet im Rahmen des 9. Deutschen Fachmarkt-Immobilienkongresses statt – am 23. und 24 Oktober 2017 im Van der Valk Airporthotel, Düsseldorf. Der Kongress ist die größte deutschsprachige Plattform für die Immobilienwirtschaft und den fachmarktorientierten Einzelhandel. Bereits das neunte Jahr in Folge treffen sich über 200 Teilnehmer, um gemeinsam über die Zukunft des Betriebstyps Fachmarkt zu diskutieren. Entscheider aus dem Einzelhandel treffen hier auf Entwickler, Betreiber, Berater und Investoren. Unter dem Motto Big Box reloaded – Zwischen lokalem Wettbewerb und digitaler Transformation werden aktuelle Themen beleuchtet, u.a.:

  • Fachmarktflächen gesucht – Wer geht? Wer kommt?
  • Von Core bis High Risk – Wann bietet die Assetklasse noch Rendite?
  • Quadratisch. Praktisch. Gut – War gestern: Wie sieht der neue Fachmarkt aus?
  • Buy it, fix it, sell it – Gilt der alte Dreiklang noch?
  • Mehr Genuss = Mehr Emotion? Neue Gastrokonzepte für Fachmärkte und Fachmarktzentren
  • Formatanpassungen – Was lassen Bau- und Planungsrecht zu?
  • Services, Mobilität & more – Digital Natives für die reale Konsumwelt begeistern?
  • Planing tomorrow's City – Was kann die Kommune tun und wie sieht gute Zusammenarbeit aus?
  • Retail Technology – Welche Voraussetzungen muss die Immobilie erfüllen?

 

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Kongress finden Sie unter www.dfvcg.de/fachmarktstar17 und www.dfvcg.de/fachmarkt17.